Sterilisation oder Kastration sinnvoll

Was sind die Vor- und Nachteile einer Sterilisation oder einer Kastration

Warum Kastration 

  • Wann ist eine Kastration sinnvoll
  • wann sollte man über eine Kastration nachdenken
  • verändert sich ein Hund durch eine Kastration
  • was hat es mit der Kastration und der Aggression auf sich
  • wann sollte man kastrieren

 

Warum Sterilisation

  • Was spricht für eine Sterilisation
  • Was sind die Nachteile einer Sterilisation
  • wann ist eine Sterilisation erforderlich
  • was ist eine Scheinträchtigkeit
  • wie entsteht eine Scheinträchtigkeit
  • Gebärmuttererkrankungen

 

Du möchtest eine individuelle Beratung oder bist dir unsicher, ob du deinen Hund kastrieren sollst? Dann ruf uns gerne an.

089 30643701

Wenn du dir unsicher bist, ob dein Rüde wirklich so triebstark ist oder du vielleicht doch nicht konsequent genug bist, dann buche ein Einzeltraining mit uns oder melde dich zu einem unserer Kurse an.

Warum einen Hund kastrieren lassen? Gerade Besitzern von Rüden wird oftmals zu einer Kastration geraten. Doch wie sinnvoll ist eine Kastration und was darf ich mir davon erhoffen? Da Hunde ihre Umwelt und ihre Artgenossen über den Geruch wahr nehmen und einschätzen, sollten wir uns genau überlegen ob eine Kastration eines Rüden wirklich sinnvoll ist. Denn, ein Kastrierter Rüde schütten kaum noch Testosteron aus und wird von Artgenossen oftmals gar nicht mehr als Rüde wahr genommen. 

Eine Kastration ist dann sinnvoll, wenn ein Rüde so viele Hormone ausschüttet, dass er selbst darunter leidet, weil er nichts anderes mehr im Kopf hat, ausser schnüffeln und sich auf die Suche nach Hündinnen zu machen. Durch die erhöhte Hormonproduktion schüttet dieser Rüde auch Stresshormone aus und diese Hormone machen auf Dauer krank. Hast du den Eindruck, dass dein Rüde sehr triebstark ist, bist dir aber unsicher, kannst du uns gerne anrufen.  Wir helfen dir das Verhalten deines Hundes einzuschätzen und die richtige Entscheidung zu treffen.

Auch eine Kastration bei Weibchen sollte nicht vorschnell gemacht werden. Auch wenn es wissenschaftliche Studien darüber gibt, dass der Gebärmutterkrebs zunimmt, ist es immer wichtig abzuwägen. Auch eine kastrierte Hündin wird von ihren Artgenossen nicht mehr als Hündin wahr genommen, da sie kaum noch Östrogen ausschüttet. Mal abgesehen davon, dass kastrierte Hunde zu Übergewicht tendieren, beraubt man den Hund seinem Geruch. Eine Hündin die aber immer wieder Scheinträchtig wird, leidet unter ihren Hormonen. In diesem Fall kann es durchaus sinnvoll sein diese Hündin zu kastrieren.

ABER, nicht umsonst ist eine Kastration Tierschutz relevant und sollte IMMER gut abgewägt werden und lieber sich mehrere Meinungen von Ärzten einholen, als vorschnell zu agieren.

Schreibe einen Kommentar